After Aua! (2003) - palazzomusic

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

After Aua! (2003)

Media > Diskografie

Enrico Palazzo

Crowdrock 030101

"Unkonventionell in Aufbau, Melodien und Komposition."
(Bernie J. Keltz, Musikproduzent)

Enricos erstes "echtes" Solo-Album wurde 2003 veröffentlicht. Er komponierte hierfür ein rundes Dutzend neuer Songs mit deutschen Texten, obwohl er ursprünglich einige seiner älteren Songs studiotechnisch umsetzen wollte, die allerdings überwiegend in englisch komponiert wurden. Diese kamen dann übrigens erst 2009 auf sein zweites Solo-Album "Old School Vol. 1 - On Second Thoughts". Musikalisch bietet jeder einzelne Song einen ganz individuellen Stil. Zwischen Dub, Metal, Hardrock und Schlager ist Raum für Blues, Polka und Elektro-Pop. Trotz dieser scheinbar unkonventionellen Mischung wurde das Album ein veritabler Achtungserfolg.

Ewigkeit

Die Ganze Nacht

Du Bist Nicht Mehr Hier

Saddam (Leben Und Sterben Nur Für Dich)

Scheiss Drauf

Warum Sagst Du, Dass Du Mich Liebst

Kranke Liebe

Ich Verlasse Die Stadt

Nackedei

 

Unding

VFK

 

Enrico Palazzo: Vocals, Akustik- und E-Gitarren, Bass, Keyboards, Percussions, Drums
Uwe Manns: Moog
(6), Drum-Loops(7)
Stefan Hirschmann: Drums(6)
Don Mimic: Vocals(10)
Andrea Koch: Vocals
(1,2,6)
Mirjana Mathia: Vocals
(1)
Nathalie Kippelt: Vocals
(2)
Hans-Peter Endres: Vocals(4)

Aufgenommen zwischen Mai und Dezember 2003 von Dennis Schelberg im Puma Cage Studio, Düsseldorf, und von Uwe Manns bei MultiMediaMann, Düsseldorf.
Gemischt und gemastert von Uwe Manns.
Produziert von Uwe Manns und Enrico Palazzo.
Cover-Fotos von Arno Jansen.
Booklet-Foto von Heike Kötz (artdreaming.de).
Cover-Design von InTeam, Düsseldorf.
© 2003 by Crowdrock Music Entertainments.

2willinge

 

Dahinter Die Ewigkeit

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü